Rezept Halawet el Jibn – süße Mozzarella-Röllchen

Nachdem wir schon so oft nach dem Rezept für die süßen Mozzarella-Röllchen gefragt wurden, stellen wir das Rezept von Abla auf unserer Website zur Verfügung. Halawet el Jibn ist ein syrischer Nachtisch, der in Syrien gerne zu besonderen Gelegenheiten oder Festen zubereitet wird.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Zubereiten!

Zutaten:
 
Für den Zucker-Sirup:
 
2 Gläser Zucker (Wasserglas ca. 150 ml)
1 Glas Wasser
1-2 EL Orangenblütenwasser
1 Spritzer Zitronensaft
 
Für den Teig:
 
4 große Kugeln Mozzarella
1 Glas Weichweizengrieß
2 Gläser Wasser
1 Glas Zucker
 
Für die Füllung:
 
2 Dosen Ashta-Cream (gibt es in türkischen Lebensmittelläden)
 
Zubereitung:
 
Zuerst wird der Zucker-Sirup zubereitet. Dafür das Wasser und den Zucker zum Kochen bringen und rühren bis der Zucker komplett aufgelöst ist. Dann den Zitronensaft und das Orangenblütenwasser dazugeben und noch leicht köcheln lassen bis ein dickflüssiger Sirup entstanden ist.  Sirup abkühlen lassen.
 
Für den Teig schneidet man zuerst den Mozzarella in kleine Stücke. Dann bringt man das Wasser mit dem Zucker zum Kochen und läßt den Grieß einrieseln. Das Ganze noch einmal kurz aufkochen lassen und dann den kleingeschnittenen Mozzarella dazugeben. Unter ständigem Rühren mit einem Holzkochlöffel auf kleiner Flamme verbinden lassen. Beim Rühren wird der Teig mit einem Holzlöffel aus dem Topf gezogen. Vorsicht: der Teig brennt sehr schnell an. Diesen Teig dann für eine Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
 
Am nächsten Tag den Zucker-Sirup (etwas Zucker-Sirup für die fertigen Röllchen übrig lassen) auf der Arbeitsfläche großzügig verstreichen und den Teig darauf geben. Mit den Händen wird der Teig dünn auf dem Zucker-Sirup zu einem Rechteck verstrichen. Dann streicht man die Ashta-Cream im Abstand von ca. 4 cm von der Teigkante längs auf den Teig und schlägt das Teigende darüber und drückt den Teig gut fest. Mit einem scharfen Messer schneidet man den Teig längs ab. Aus der entstandenen Teigrolle schneidet man dann Röllchen von 3-5 cm Länge.  Mit dem restlichen Teig und der Ashta-Cream ebenso verfahren. 
 
Alle Röllchen mit dem restlichen Zucker-Sirup bestreichen und mit Mandelstiften oder gehackter Pistazie verzieren. 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.