Reise in die Partnerstadt Roubaix

Es ist wieder soweit, vom 09. bis zum 11. Mai 2014 reist die Interessen-gemeinschaft Städtepartnerschaft Mönchengladbach in die Partnerstadt Roubaix.

Auf dem Programm steht unter anderem

  • Empfang im Rathaus Roubaix
  • Kunst- und Industriemuseum „La Piscine“
  • Stadtrundgang Roubaix und Lille
  • Museum Louvre-Lens

 

 

 

 

 

Alle Details finden Sie im Flyer Reise Roubaix

 

 

 

 

 

 

Die Partnerstadt Roubaix

Roubaix strahlt viel flämisches Flair aus. Hier leben viele arbeitslose Textilarbeiter und Immigranten, aber auch einige der reichsten Familien Frankreichs. Es gibt zwei große Outlet-Zentren, die Millionen Besucher anziehen.

Gruppenbild Roubaix

Industriemuseum „La Piscine“Die architektonische Perle der Stadt ist das Kunst- und Industriemuseum, le Musée d‘Art et d‘Industrie „La Piscine“.
Es wurde 1932 im Art-déco Stil erbaut. Anfang der 80er Jahre musste das einstige Schwimmbad geschlossen werden. Es wurde in ein Kunstmuseum umgebaut und 2001 eröffnet.

Von Verviers nach Roubaix mit dem Rad

Im Jahr 2009 waren die Radsportler aus Verviers mit dem Rad zum Rathausempfang nach Mönchengladbach gekommen. Nach dieser Probefahrt folgte nun die Fahrt in die Partnerstadt Roubaix. Die nicht ganz so sportlichen Bürger aus Mönchengladbach und Verviers fuhren gemeinsam mit dem Bus nach Roubaix. Am Nachmittag fuhren die Radsportler aus Verviers ins Velodrom ein und wurden begeistert von den Zuschauern aus Mönchengladbach, Verviers und Roubaix empfangen. Nachdem die Radfahrer Ihre Ehrenrunde im Velodrom absolviert hatten, feierte man gemeinsam im Clubhaus des Velodroms den 50. Geburtstag eines Radfahrers.