Kennenlerntreffen am 17.11.2017

Eine bunt gemischte Gruppe traf sich am 17.11.2017 in der Küche des Reha-Vereins im Werkzentrum auf der Sophienstraße. Was für eine Location! Im Vorfeld haben wir oft überlegt, ob wir genügend Leute für unser Projekt begeistern können und wie es denn so ist, wenn Flüchtlinge oder Migranten auf Mönchengladbacher Bürger treffen. Wr hatten schon ein wenig Bauchweh. Aber alle Bedenken waren verflogen, als tolle Leute im Alter von 15 bis 68 Jahren an unserem großen Tisch in der Küche Platz genommen hatten und sich vorstellten. Beim ersten Kochen kam man sich schnell näher und es wurde viel gelacht. Es wurden an diesem Abend Baguettes gebacken, Kürbissuppe gekocht und ein Schokokuss-Nachtisch zubereitet. Nach einem gelungenen Abend verabschiedete man sich freundschaftlich. Wir danken Stephanie Jansen vom Reha-Verein Mönchengladbach und Zoe Niomanaki von SKM Rheydt für die tatkräftige Unterstützung.

Der Jubel und die Freude sind groß!

Mit unserem Projekt „Meet & Eat“ – ein interkulturelles Kochprojekt haben wir uns erfolgreich am Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ um Fördergelder beworben.

Wir freuen uns riesig und können nun mit der konkreten Planung unseres Projektvorhabens beginnen!

Wir suchen:

Ehrenamtlichen Mitarbeiter / ehrenamtliche Mitarbeiterin als Schatzmeister/in (Treasurer)

 

Tätigkeit: Führen des Vereinskontos, Verbuchung aller Beitragszahlungen, Abrechnung mit den Arbeitskreisen und Erstellung des Jahresabschlusses (vereinfachte Ein- und Ausgabenrechnung)
Voraussetzungen: Besitz eines internetfähigen PC’s und Kenntnisse im Online-Banking und Excel- Programm
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde pro Monat
Wir bieten:

 

Aktive Mitarbeit im Verein und Einbeziehung bei allen Entscheidungen im Vorstandsteam, die Möglichkeit interessante Menschen zu treffen und neue Kontakte in den Partnerstädten zu schließen
Unser Verein:

 

Die Interessengemeinschaft Mönchengladbach e.V. besteht seit 2003 und pflegt den Kontakt zu den Partnerstädten von Mönchengladbach für die Stadt Mönchengladbach. Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt und im Vereinsregister beim Amtsgericht Mönchengladbach eingetragen.

Haben wir Dein Interesse geweckt, möchtest Du mehr über uns oder Deine neue Tätigkeit erfahren? Dann schreibe uns eine kurze Mail an info@staedtepartnerschaften-mg.com mit Deinen Kontaktdaten. Wir werden uns kurzfristig bei Dir melden.

Es geht nach England …

… genauer nach Bradford!

Wie immer haben unsere Freunde in Bradford für uns ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Dieses Jahr werden wir nicht nur unsere Partnerstadt, sondern auch Wales besser kennenlernen. Überzeugt euch selbst:

Dienstag 12. September 2017:
Abflug nach Bradford und Aufnahme in der Gastfamilie

Mittwoch 13. September 2017:
Freie Wahl – Kathedrale in Bradford – Mittagessen Organ Recital

Donnerstag und Freitag, 14. und 15.September 2017:
Mit dem Bus nach Anderton. Mit dem Boot (Highlight: Anderton-Boat-Lift) nach Northwich, Cheshire
Bus von Northwich nach Chester.
Zum Abendbrot ins Holiday Inn Hotel, Bed&breakfast und gute Erreichbarkeit der Altstadt.
Morgens geht’s nach Llandudno, Nord Wales. Der Tag kann in Eigenregie verbracht werden.
Am frühen Abend geht’s zurück zur Gastfamilie.

Samstag 16. September 2017:
Frei mit der Gastfamilie

Sonntag 17. September 2017:
Harrogate, Schlossbesichtigung, 18 km Entfernung.
Außerdem ist die Herbstblumenshow ganztägig in Yorkshire.
Transport mit der Gastfamilie.

Montag 18. September 2017:
Empfang beim Bürgermeister.
Danach Städtetour.
Mittagessen in der Stadt.
Außerdem: Bradforder Wanderweg zu den Sunbridge Quellen
Möglichkeit des Besuchs des Backstagebereichs des Bradford Alhambra Theaters.

Dienstag 19. September 2017:
Freier Tag mit den Gastfamilien. Möglichkeit sich am Fisch und Chips Restaurant in der Nähe.
Des Flughafens zu treffen. Am frühen Abend: Rückreise nach Mönchengladbach.

 

Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute mal bei dem Stummen verweilt,
und begreift, was der Stumme ihm sagen will,
wenn der Leise laut wird und der Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,
wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht
Geborgenheit, helles Leben verspricht,
und du zögerst nicht, sondern du gehst,
so wie du bist, darauf zu,
dann, ja dann
fängt Weihnachten an.

von Rolf Krenzer

 

Liebe Mitglieder der Städtepartnerschaft,

im Namen des Vorstandes wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

Annette Coenen-Lösch

Tagesfahrt nach Dinant / Belgien

Gemeinsam mit unseren belgischen Freunden besuchen wir die Stadt Dinant

 

 

 

Ablauf:

7.00 Uhr Abfahrt Mönchengladbach Überland-Bahnhof
7.15 Uhr Abfahrt Rheydt Bahnhof (Bushaltestelle am Kino)
gegen 10.45 Uhr Ankunft an der Zitadelle von Dinant
Picknick im Restaurant „Les Canons“
Für Brötchen, Aufschnitt und Käse sorgen die Organisatoren; die Getränke müssen jedoch im Restaurant bestellt werden.
11.30 Uhr Besuch und Führung der Zitadelle
danach Abfahrt in die Stadt mit der Seilbahn
Freizeit in der Stadt
14.30 Uhr Bootsfahrt zum Schloss Freyl sur Meuse
Die Bootfahrt dauert ca. 1 Stunde
Boulevard Churchill, quai 3 oder 7 (Ciedes bateaux)
16.00 Uhr Führung durch das Schloss u. Besuch der Schlossgärten
anschließend noch ein kleiner Imbiss in einer tollen Location im Schloss (Brot, Wein und Käse) zur Stärkung für die Rückfahrt nach Mönchengladbach
18.00 Uhr Abfahrt nach Mönchengladbach

Wir wünschen allen eine schöne Fahrt, einen guten Aufenthalt und hoffentlich bestes Wetter

                                  

                                     Heinz, Dietmar und Wolfgang